DER HOF
DAS ZIEL
M. GELLERT
GALERIE
KONTAKT
KONTAKT
BALANCIA, als Hof für integratives Reiten wurde im Herbst 2005 nach
Fertigstellung der Therapiehalle gegründet.
Ziel meines Hofes ist es, durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Psychologe und Reitpädagoge eine optimale Bandbreite von Wissen zu nutzen und in einem freundlichen und kompetenten Umfeld ein großes Segment des therapeutischen Reitens anzubieten und abzudecken.

Die Arbeit mit dem Pferd entspannt und macht Spaß. Pferde steigern das psychische Wohl, geben Lebensfreude und helfen abzuschalten. Auf dem Pferderücken kommen Körper und Gedanken in Bewegung. Bei mir sollen “Alle” ohne Leistungsdruck und Reitschulklatsch den Umgang mit dem Pferd, das Reiten und auch vieles was über die Pferdeohren hinaus wichtig ist, erlernen.

Ziel soll es desweiteren sein, auf Landesebene als Anlaufstelle für Pferde- und Reitinteressierte Menschen mit und ohne Handicap zu fungieren und durch qualifizierte Mitarbeiter auf therapeutischer sowie sportlicher Ebene neue Möglichkeiten zu eröffnen.
Der integrative Grundgedanke, die gemeinsame Arbeit und Freizeitgestaltung
von behinderten und nichtbehinderten Menschen zieht sich hier wie ein roter Faden durch all mein Tun.

Denn: “Auf dem Pferd hat Jeder vier gesunde Beine!”

Umgesetzt werden hier all die guten Ideen, Grundgedanken und theoretischen
Vorsätze vom BALANCIA-Team M. Gellert (Trainer B (FN), Trainer im Behindertensport (DKThR)).